Mica

Micas Bilder sind wie fantasievoll erzählte Geschichten. Angezogen wird man von einer sympathischen Farbfröhlichkeit und der plakativen Gestaltung. Was auf einen ersten Blick erkennbar scheint, entpuppt sich als fein komponiertes Zusammenspiel. Es lohnt sich mit den Augen auf Entdeckungstour zu gehen. Man findet witzige, gefühlvolle, symbolkräftige Details, die den ersten Eindruck ergänzen - oder oft genug - einen völlig neuen Zusammenhang erkennen lassen. Micas Bilder sind wie Lieblingsbücher: Man ist schnell gut freund mit ihnen, schaut sie aber immer wieder gerne an.

Micas Bilder sind wie fantasievoll erzählte Geschichten. Angezogen wird man von einer sympathischen Farbfröhlichkeit und der plakativen Gestaltung. Was auf einen ersten Blick erkennbar scheint, entpuppt sich als fein komponiertes Zusammenspiel. Es lohnt sich mit den Augen auf Entdeckungstour zu gehen. Man findet witzige, gefühlvolle,  symbolkräftige Details, die den ersten Eindruck ergänzen – oder oft genug – einen völlig neuen Zusammenhang erkennen lassen. Micas Bilder sind wie Lieblingsbücher: Man ist schnell gut freund mit ihnen, schaut sie aber immer wieder gerne an.